Skip to main content
Arbeiten im Freien in der Sonne

Wetterfest, Wasserdicht und Wasserabweisend

Es ist machmal ein Traum einfach raus in die freie Natur oder an den Strand und das schöne Wetter genießen. Man verlagert, wenn möglich, sein Büro einfach nach draußen und genießt die Umgebung, trinkt einen Kaffee, hört den Menschen zu und freut sich mit Ihnen. Natürlich sollte dabei nicht die Arbeit vergessen werden und oftmals hat es auch einen positiven Effekt auf diese, da neue Energie in einem aufkommt und man zuversichtlich und entscheidungsfreudig mit frischem Elan das Projekt fortführt. Ein Traum.

Arbeiten bei RegenwetterDie Natur kann auch anders. Regenwetter macht keine Lust, wenn man unterwegs sein muss. Hier wäre ein schöner Tee am Schreibtisch angenehmer doch das zählt nicht wenn der zukünftige Kunde eine top Präsentation sehen möchte und zum Termin noch genügend Konkurrenz eingeladen wurde. Das Stichwort hier heißt: Wasserdichter Rucksack*!

 

Letzte Aktualisierung am 24.10.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

 

Technische Geräte sind ja bekanntlich sehr empfindlich. Feuchtigkeit auf Notebook, Laptop oder Netzteil ist schädlich und kann zu bösen Überraschungen führen. Auch die Papier-Unterlagen vertragen das nasse Etwas nicht so gut und es können ungewollt schöne Muster, ja sogar einmalige Aquarellmalereien entstehen. Die Präsentation bei Kunstgalerien mag hier funktionieren, bei einer Versicherung gerät man in Erklärungsnot.

 

Letzte Aktualisierung am 10.11.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

 

Rucksäcke aus wasserdichtem Material*, wie zum Beispiel Teflon beschichtet, schaffen hier Abhilfe. Sie bieten, bis zu einem bestimmten Grad, Schutz vor dem einlaufen der Feuchtigkeit. Man spürt die Tropfen und hat noch die Chance der Regenschirm aufzuspannen und in das nächste Taxi einzusteigen. Leider sind Nähte und Reißverschlüsse meistens nicht wasserdicht, weshalb sich ein zusätzliches Cover, eine Regenhülle* empfiehlt.